Les Penyes en Festes (La Vall d'Uixó). Die jungen Leute und die Feier
#

Les Penyes en Festes


Die in der ersten Augustwoche stattfindenden „Peñas en Fiestas“ (Vereine auf Festen) wurden erstmals im Jahr 1982 gefeiert.

Bis heute hat sich das Fest im Laufe der Jahre einem großen Wandel unterworfen. Der „Xupinasso“, eine Rakete, die den Beginn der Feierlichkeiten einläutet, wird vom Balkon des Rathauses im reinsten Sanferminero-Stil abgefeuert, wo die Farbe auf den Hemden der Peñistas, Schießpulver und Wasser, die Große Woche willkommen heißen.

Während der Woche finden „Encierros“ (Stierläufe), mit ungezähmten Bullen von den wichtigen Stierfarmen statt.

Jeden Nachmittag versammeln sich die Vertreter der fünfzig bestehenden Vereine auf dem Marktplatz mit ihren jeweiligen Vereinshemden, die vom Himmel aus ein buntes Mosaik bilden, das den Platz ausfüllt. Auf diesem Platz, umgeben von „Cadafals“, findet der berühmte Viehwettbewerb statt, bei dem die Teilnehmer ihre besten Rinder herausnehmen, und die mutigsten Jugendlichen ermutigen sie, sich zu bewegen und die Hindernisse zu erklimmen, die für den Spaß aller gedacht sind.

Hervorzuheben sind die Stierkampfnächte, in denen Stiere von berühmten Stierfarmen ausgestellt werden.


Weitere Informationen