Turismus von Castellón

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Kunsthandwerk und Märkte

as Kunsthandwerk hat immer einen ausnahmslosen Protagonismus in den Gebieten Castellóns gehabt. Heute ist es kein Basiselement mehr, aber es ist immer noch mit einer bemerkenswerten Stärke vertreten, die man beim Besuch der verschiedenen Ortschaften wahrnimmt.

Derzeit arbeiten die Kunsthandwerker nicht, um davon zu leben, sondern um eine wertvolle Tradition am Leben zu erhalten.

Keramik, Textil, Esparto oder Holzschnitzerei sind einige der Gewerbe des Kunsthandwerks, die trotz der industriellen Transformation immer noch in unserer Provinz bestehen.

KERAMIK UND TÖPFERARBEIT
Das Keramikhandwerk, von dem eine reichliche Repräsentanz spürbar ist, hat eine besondere Bedeutung für Castellón. Es geht aus dem Tonhandwerk hervor, und die ersten Fünde belaufen sich auf die Jungsteinzeit, obwohl es die Moslems waren, die es verbesserten, indem sie die raffiniertesten Glasierungs- und Dekorationstechniken einführten.

Heutzutage wird ihr eine ausserordentliche Nachfrage zuteil, und man kann in der Provinz bildhübsche Keramikwerke in der Muy Noble y Artística Cerámica L' Alcora-Fabrik betrachten, welche beinahe perfekt sind.

Das Ausmaß, das die Keramikindustrie in unserer Provinz erreicht hat, ist derart, dass im Jahr 2005 die Escuela Superior de Cerámica de L' Alcora (Keramikhochschule in L’Alcora) ihre Türen geöffnet hat mit der Absicht, Fachleute vollständig auszubilden, die künstlerische, technologische, pädagogische und auf die industrielle und künstlerische Innovation ausgerichtete Arbeiten verrichten, welche zu der Verbesserung der Keramikproduktionen beitragen.

TEXTIL
In der Region von Els Ports mit Morella an der Spitze existiert eine grosse Textilaktivität: Stoffe, Teppiche, Decken und cordellats. Im 16. Jh. gab es in der Ortschaft bis zu fünfhundert Werkstätten, von denen nur noch kleine Beweisstücke verbleiben, die jedoch in der gesamten Region betrachtet und bewundert werden können.

Es werden Decken, Teppiche, Taschen, Bettüberzüge... hergestellt. All das stellt ein einzigartiges und exklusives Angebot dieser Gegend in der Provinz dar, die immer noch einen guten Ruf in ganz Spanien hat.

LEINENSCHUHE
Der Anbau von Hanf sowohl in Els Ports als auch in La Plana hatte seine Glanzzeit im 18. Jh. Die Herstellung dieser Faser fand zuhause statt, und man hatte eine Vielzahl von Verwendungen für sie, die auch heute noch ihren reinen Stil beibehalten. Es werden Stricke, Schnüre und Leinenschuhe hergestellt, wobei letztere während Jahrhunderten die typische Fussbekleidung unserer Menschen war.

HOLZ
Das Holzhandwerk sowohl bei Möbeln als auch bei der Schnitzerei: Schlafzimmer, Wandtische, Bilder, Altaraufsätze... wir können es auch heutzutage noch in den in Borriol, Càlig, Cervera, Castellón und anderen Ortschaften befindlichen Handwerkstätten antreffen.