Patronatsfeste von Vila-Real
#

Patronatsfeste


Die Stadt Vila-real widmet zwei Festwochen im Jahr der Ehrung ihrer Schutzheiligen, San Pascual Baylón und der Virgen de Gracia, in denen ein umfangreiches Programm angeboten wird, das sich aus andächtigen Ereignissen wie Aufführungen, Wettbewerbe, Konzerte, Stierlauf und Feuerstier oder die traditionelle „Nit de Xulla“ zusammenstellt. Letztere wird am Montagabend mit Lagerfeuern in den Straßen gefeiert, bei denen die Bewohner von Vila-real das typische Fleisch grillen, wovon sich auch der Name dieses Volksfestes ableitet.

San Pascual wird in der Woche des 17. Mai, dem Tag des Schutzpatrons, mit 10 Tagen voller Feste und Aktivitäten in den Straßen und Vereinen der Stadt gefeiert. Auf dem Programm steht u.a. das Lagerfeuer von San Pascual am Vorabend des Tages des Heiligen, dem die Blumengabe vorausgeht.

Die Feierlichkeiten der Virgen de Gracia beginnen mit einer Wallfahrt von der Einsiedelei am Freitag vor dem ersten Sonntag im September, um das Bild der Schutzpatronin in die Stadt zu bringen, das am Sonntag der folgenden Woche nach 10 Tagen eifriger Aktivitäten, Musik und Feierlichkeiten zurückkehrt.


Weitere Informationen