Rice Mill, Almenara, a symbol of Valencian culture
#

Reismühle


Almenara

Alte Reismühle von Ferrando am Rande des historischen königlichen Wegs, der von Valencia nach Barcelona führte.

Die Mühle entstand im Jahr 1753 als Strohspeicher der Ortschaft, um damit die Truppen zu versorgen, die in Almenara stationiert waren. Danach wurde sie als Zollstelle genutzt, an der Reisende ein Wegegeld entrichten mussten, wenn sie passieren wollten. 1889 wurde das Gebäude als Speicher für Orangen genutzt, die exportiert werden sollten. Nach dem Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) wurde das Gebäude in eine Reismühle transformiert.

Es ist eines der besten Beispiele für die Architektur der Reisindustrie in Valencia.


Daten