#

Römischer Bogen


e - Cabanes

RÖMISCHER BOGEN IN CABANES

Der Bogen von Cabanes, ein Wahrzeichen des Römischen Reiches, das noch viele Rätsel verbirgt.

Auf einer gleichnamigen Ebene, dem Pla de l'Arc, befindet sich der römische Bogen von Cabanes, neben der Vía Augusta, die die Ebene mit einer geraden Linie von mehr als acht Kilometern entlang des Gebirgszugs vor der Küste von Sant Mateu durchquert. Daneben kreuzen sich der Vistabella-Weg, der bis 1873 unterhalb des Denkmals verlief, und die Römerstraße.

Der Bogen ist eines der bedeutendsten römischen Denkmäler des archäologischen Erbes von Valencia. Obwohl nicht genau bekannt ist, welche Funktion er innehielt, datiert eine der Hypothesen seinen Bau auf das 2. Jahrhundert v. Chr. mit dem Hinweis, dass es sich um ein Denkmal eines privaten Ehrenbegräbnisses handelt, das möglicherweise von der Familie des Eigentümers der Stadt errichtet wurde.

Im Jahre 1789 wurde in der Nähe eine Grabinschrift gefunden, die mit dieser Kleinstadt in Verbindung stehen muss. Andere Autoren behaupten hingegen, dass seine Funktion ehrenamtlich gewesen sein könnte, vielleicht zum Gedenken an ein Kriegsereignis, oder, dass er als territorialer Bogen gedient haben könnte.

 


Daten


Weitere Informationen

2 km von der Stadt in Richtung Benlloch.