# # #

Militärgeschichtliches Museum


Castellón de la Plana / Castelló de la Plana

Es ist in die ehemalige Kaserne des Infanterieregiments Nr. 14 von Tetuán integriert, das diese bis zum Sommer 1995 besetzte. Es besteht aus zwei Stockwerken, auf denen sich ein kleiner Turm erhebt, der als Lagerhaus dient, und ist von einem begrenzten Außenbereich umgeben, in dem ein großer Teil des Museums untergebracht sind.

Es wurde vom Stadtrat von Castellón de la Plana erworben und nach Unterzeichnung des entsprechenden Abkommens vollständig restauriert und dem militärischen Klassenzimmer zugewiesen. (Quelle: Militärklassenzimmer Bermúdez de Castro).

Das Museum für Militärgeschichte von Castellón ist zweifellos eines der interessantesten in der Stadt, und das nicht nur wegen der Zahl der ausgestellten Objekte: Es zeigt mehr als 7.000 einschließlich Stücke und grafische Dokumente sowie mehr als 1.000, die noch nicht katalogisiert sind. Es sind unter anderem karlistische, republikanische und nationale Uniformen, Abzeichen, Karten und Helme zu sehen.

Die Tatsache, dass fast alle Exponate von den Bewohnern der Stadt und der Umgebung gespendet wurden, verleiht dem Museum zweifellos eine authentische und besondere Note.


Daten


Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 10:30 bis 13:30 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen.
Eintritt frei
Besichtigungen nach Voranmeldung
Vom 16. bis 31. August wegen Ferien geschlossen.


Weitere Informationen

Web: www.aulamilitar.com
E-Mail: [email protected]
Voranmeldung per E-Mail.