Kirche Sant Pere (Sant Mateu), mittelalterliche religiöse Architektur
#

Kirche Sant Pere


Sant Mateu

Diese Kirche wurde als Stätte von lokaler Relevanz katalogisiert.

Es ist ein einschiffiges Gebäude mit Schwibbögen, hölzernem Dachstuhl und Mauern aus Bruch- und Quadersteinen. Die Mauer rechts hinter dem Altar stützt sich auf Reste der ersten mittelalterlichen Kirchenmauer, dessen Eingangstür noch zu sehen ist. Außen kann man Reste eines Turms beobachten, der Teil der aktuellen Sakristei der Kirche ist.

Anfang des 18. Jahrhunderts wurden der Fassade, dem Turm, dem Chor und dem Innenraum im Rahmen von Sanierungsarbeiten eine minderwertige barocke Verkleidung verpasst, die während der Restaurierungsarbeiten 2003-2004 wieder entfernt wurde.

In der Kirche befindet sich ein steinerner mittelalterlicher Altar aus dem 14. Jahrhundert, der dem Apostel Petrus (San Pedro) und Paulus von Tarsus (San Pablo) geweiht ist und während der barocken Umbauten durch das Schiff fragmentiert wurde.

 


Daten